0

Veranstaltungsarchiv

14.08.202119:30 Uhr

Literarische Texte als Live-Stream aus der Buchhandlung Quichotte: https://www.youtube.com/watch?v=8eiR9vvmTB4 Die Hochschulgruppe der Grünen hat Ausschau gehalten nach literarischen Texten von experimenteller Lyrik bis positionierender Prosa. Die Einreichungen konnten von 30 Sekunden bis 10 Minuten lang sein und wurden gemeinsam mit Wolfgang Zwierzynski, dem Buchhändler von Quichotte, kuratiert. Die Texte werden bei dieser Online-Lesung live gestreamt.

02.11.201916:00 Uhr

Das Leben im fernen Zarenreich wäre so schön, wäre da nicht der Feuervogel, der jede Nacht im väterlichen Garten die Goldäpfel stibitzt, und es ist schwer, ihn zu fangen. Iwan, dem jüngsten Sohn des Zaren, gelingt es immerhin, eine einzelne Feder des prächtigen Feuervogels zu erhaschen. Aber der Zar will mehr, und schickt seine drei Söhne aus...

24.07.201919:00 Uhr

Luis J. Rodríguez wurde 1954 in El Paso, Texas, geboren. Er wuchs in Watts und im Osten von Los Angeles auf, seine Familie war von Armut und Diskriminierung sehr betroffen. Rodríguez war Mitglied einer Jugendgang und nahm harte Drogen schon im Alter von zwölf Jahren. Mit achtzehn Jahren hatte er bereits fünfundzwanzig seiner Freunde durch Bandengewalt, Drogensucht, Schießereien und Selbstmord verloren.

18.07.201919:00 Uhr

Auf Stufen kann man nach oben gehen oder ganz weit nach unten. Über Stufen kann man stolpern, und man kann über sie hüpfen. Eine Planetenstufe ist ein Überlagerungsgetriebe aus Hohlrad, Sonnenrad und Planetenrad, das Übersetzungen ins Schnelle und Langsame, ins Positive und Negative vorantreibt. Wie die Raketen sind Gedichten sich abspaltende, kleiner und leichter werdende Kapseln mit eigenständigem Hochgeschwindigkeitsantrieb.

24.06.201919:00 Uhr

Iris Laner im Gespräch mit Markus Rieger-Ladich. Am Montag, 24. Juni 2019 um 19 Uhr in der Buchhandlung Quichotte, Bei der Fruchtschranne 10 in Tübingen.

11.05.201916:00 Uhr

  Liebe Freundinnen und Freunde, Bekannte und Kunden, herzliche Einladung zur Aufführung in der Buchhandlung Quichotte: Am Samstag, 11. Mai 2019, 16:00 Uhr                         Ein Märchen mit Erzähler und Schattenspiel                                Mit Sabine Effmert/Schattenspiel und Robert Arnold/Erzähler  

02.04.201919:30 Uhr

Krimi + Konzert Mit Samuel Zehendner und seinem Buch ' Der Puppenspieler' und dem   Tübinger Breitband Orchestra. Beginn: 19.30 Uhr Entritt: 8 €/erm. 6 €

05.03.201919:10 Uhr

In der Buchhandlung Quichotte feiern wir die Veröfffentlichung des Romans Nach der Parade (Verlag duotincta, Berlin) des Tübinger Autors Moritz Hildt. Zum Roman: New Orleans. Ein ganzes Jahr ohne Verpflichtungen in einer fremden Stadt, die rätselhaft ist und doch eigenartig vertraut, und in deren schwerer, süßlicher Luft die Dinge eine größere Toleranz für Uneindeutigkeit zu haben scheinen. Frank Baumann ist jetzt 42 Jahre alt und sicher, das große Los gezogen zu haben, als er seine Frau zu ihrem einjährigen Forschungsaufenthalt nach New Orleans begleitet.

27.01.201920:00 Uhr

Club Voltaire, der Verlag Hans Schiler und Buchhandlung Quichotte laden ein zu einer weiteren Veranstaltung in der Reihe 'Dialoge der Kulturen' im Club Voltaire Die Journalistin Birgit Svensson liest aus ihrem Buch "Mörderische Freiheit: 15 Jahre zwischen Himmel und Hölle im Irak"

28.11.201819:00 Uhr

Eleonore Sumalvico liest aus ihrem neuen Buch "Neue Wanderungen".

18.10.201820:00 Uhr

Georgien zu Gast in Tübingen Von Georgien erzählen: Adolf Endlers poetischer Reisebericht und der 'Kaukasische Divan' Gelesen von Elisabeth Bohley Ein sehr persönlicher Reisebericht über Georgien, der über Menschen, Geschichte und Poesie dieses Landes Auskunft gibt.

15.10.201820:00 Uhr

Georgien zu Gast in Tübingen Iunona Guruli liest aus Ihrem gerade erschienenen Buch: Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird