Janosch Termine 2018

Familienplaner 23 x 45,5 cm, fünfspaltig
ISBN/EAN: 4002725951908
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.5 x 48.3 x 23 cm
9,99 €
(inklusive MwSt.)
Im Moment nicht lieferbar. Bitte nachfragen.
In den Warenkorb
- 12-seitiger Premiumkalender zum Aufhängen Kennzeichnung aller Sonn und Feiertage FSC zertifiziertes Papier Praktische Spiralbindung Exklusiv bei teNeues Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Tiger und Bär und ihrer Reise nach Panama. Viele Abenteuer bestehen Janoschs liebenswerte Charaktere in ihren Geschichten und lernen nebenbei einiges über das Leben und Werte wie Freundschaft und Heimat. Janoschs Illustrationen haben einen einzigartigen Stil, mit dem sie Sie durch das Jahr führen. Ein Kultkalender für Kinder und alle, die das Träumen nicht verlernt haben. In angenehmen Pastelltönen passt dieser Kalender in jedes Kinderzimmer. Janosch ist ein deutscher Illustrator der mittlerweile über 150 Bücher herausgegeben hat. Sein bekanntestes Buch erschien 1978 mit dem Titel "Oh wie schön ist Panama". Das praktische Kalendarium verfügt über fünf Spalten und bietet so genügend Platz für die Notizen und Termine der ganzen Familie! Durch das schlanke Format von 23 x 45,5 cm passt dieser Familienplaner perfekt an jede Wand. Die Janosch Kalenderreihe hat mittlerweile einen festen Platz in unserem Produktprogramm. Auch als Geschenk eignet sich dieser Wandkalender hervorragend für alle Liebhaber der Janosch-Charaktere. Das Team von teNeues wünscht Ihnen viel Freude mit diesem Kinder-Kalender 2018!
teNeues ist heute einer der großen Kalenderverlage in Deutschland mit einem starken Standbein im Fachhandel, LEH und SB-Markt. teNeues ist außerdem einer der etabliertesten internationalen Verlage mit eigenen Büros in London und Paris. Das teNeuesSortiment umfasst neben der Kernmarke teNeues auch Kalender der Marken GEO, National Geographic, Knesebeck, GreenLine und Art & Image Bestseller. Seit Anfang 2015 gehört teNeues zur Kieler Neumann-Gruppe. Nahezu alle Wandkalender von teNeues werden auf FSC zertifiziertem Papier in Deutschland gedruckt, vornehmlich in der gruppeneigenen Druckerei in Plauen.